AutorInnen-Suche:

schliesen

Christian Fuchs

Geboren: 3.12.1952 - Gestorben: 6.10.2008
Veröffentlicht als: HerausgeberIn, AutorIn, JournalistIn
12 Publikationen

© Christian M. Fuchs

Biografie

Dr. phil. Christian Martin Fuchs war langjähriger Dramaturg am Salzburger Landestheater, sowie Buchautor und Opernlibrettist.

Fuchs studierte Theaterwissenschaften, Philosophie und Germanistik an der Universität Wien und promovierte 1983 mit einer Dissertation bei Prof. Wolfgang Greisenegger. Während seiner Studienzeit war er bereits Mitbegründer der Wiener Stadtzeitung Falter gewesen, für die er bis 1990 Texte schrieb. Von 1981 bis 1983 war Fuchs Dramaturg an den Städtischen Bühnen Regensburg.

Ab 1983 arbeitete Christian Fuchs als Dramaturg am Salzburger Landestheater, ab 1988 auch als PR-Chef. Intendant Lutz Hochstraate machte ihn 1988 zum Chefdramaturg. Mit der Ära Hochstraate endete 2004 auch Fuchs' Dienstverhältnis in Salzburg.

Parallel dazu arbeitete Fuchs als Buchautor, Opernlibrettist und Drehbuchautor. Erfolge feierte er mit seinen Opernlibretti. Die Dresdner Semperoper brachte 2008 im Mai "La grande Magia" mit der Musik von Manfred Trojahn zur Uraufführung. Für Kino und Fernsehen verfasste er Drehbücher, darunter Serien wie "Eine fast perfekte Familie" (2000) und "Oben ohne" mit Reinhard Schwabenitzky als Regisseur. Mit Büchern wie "Die Zeit des Südens war vorbei" (1996) präsentierte er sich als kluger Beobachter und brillanter Stilist.

Für das Schauspielhaus Salzburg erstellte er 2007 eine Spielfassung von Karl Kraus' "Die letzten Tage der Menschheit".
Seine letzte Veröffentlichung war der Almanach "Das Bach-Buch" für das 83. Bachfest Salzburg 2008.
2008 starb Christian M. Fuchs 56-jährig an Krebs.

Werdegang

Fernsehen, Kino:
Drehbuch zu: "Operation Dunarea", Kinderserie, 6 Teile, gedreht in D/Ö/HU/RUM/KRO, 1993, Regie E. Riedlsperger
Dramaturgie zu: "Du bringst mich noch um" (B+R: Wolfram Paulus), Ö 1994
Drehbücher zu: "Eine fast perfekte Familie" (6-teiliges Serienprojekt, Reinhard Schwabenitzky), 2000
Drehbuch zu: "Professor Niedlich", Kinderfilm (mit Herbert Fux, Kurt Weinzierl, Armin Assinger u.a.), 2000
Weitere Arbeiten als Script Doctor (u.a. für S. Pierre Yameogo, Wang Zhebin etc)

Theater, Oper, Ballett:
"Bleib für immer bei mir". Stück, UA 1979, Dramatisches Zentrum Wien
"Luzifer". Opernlibretto (Musik: Franz Hummel), UA 1987, Ulmer Theater
"Wundertheater". Opernlibretto (Musik: Herbert Lauermann), UA 1987, Wiener Kammeroper. - Auff.: 1990 Klagenfurter Ensemble; ORF-Produktion Ö1 (Juni 1991)
"Prometheus. Der aufrechte Gang". Opernlibretto (Musik: Wolfgang Nießner), UA 1992, Großes Studio der Hochschule Mozarteum
"Mozarts Entführung für Kinder". Kinderopernprojekt für das Salzburger Marionettentheater, A 1993, 1994
"Kar". Musiktheater für den Berg. Opernlibretto (Musik: Herbert Lauermann), UA 1994, Reisseck
"Un Tango de Amor". Tanzlibretto und Textur für ein Astor-Piazzolla-Ballett, UA 1999 Salzburger Landestheater
"Verklärte Nacht". Tanzlibretto und Textur für ein Arnold-Schönberg-Ballett, UA 2000 Festwochen Gmunden
"Der Esel Hesekiel". Musiktheater für Kinder. (Musik: Thomas Daniel Schlee) UA 2001 Carinthischer Sommer Ossiach/See

Hörspiel-Features:
"Kriegstagebuch", Hörspiel (60 Min.), Ö1, 1982
"Schillers Urenkel", Hörbild (60 Min.), BR, 1984
"Ketzerblut - Conrad, Panizza, Hörbild (60 Min.), BR 1986
"Unsere Leidenschaft", Hörspiel (60 Min.), Ö1, 1987

Bücher:
"Verzweigungen". Prosa, Wien, Rhombus Verlag 1979
"Wanderer von gestern Abend bis morgen Nacht". Erzählung, Salzburg, Residenz Verlag 1990
"Unverrichteter Dinge". Erzählung, Salzburg, Residenz Verlag 1992
"Die Zeit des Südens war vorbei". 11 Erzählungen, Salzburg, Residenz Verlag 1996
(Hrsg.:) "Theater von Frauen - Österreich: Jelinek, Kerschbaumer, Obermeir, Schwaiger, Streeruwitz, Witasek". Frankfurt, Eichborn Verlag 1991
(Hrsg. u. Teilaut.:) "100 Jahre Haus am Makartplatz. Salzburger Landestheater 1893-1993". Salzburg, Alfred Winter Verlag 1993

Beiträge u.a. in:
"Österreich, Europa, die Zeit und die Welt". Residenz Verlag 1998
"Über Österreich zu schreiben ist schwer". Residenz Verlag 2000
"Österreichisches Lesebuch". Piper Verlag 2000
zuletzt in "manuskripte", 150/2000
 

Publikationen

  • Kein Foto vorhanden

    Aus dem Nachlass

    AutorInnen: Christian Fuchs
    2014
    Veröffentlichungstyp: unselbständig

    Erschienen in:

    SALZ 158
    Nahaufnahmen 20

    Salzburg, 2014
    Veröffentlichungstyp: Zeitschrift/Zeitung

  • Das Bach-Buch

    Der Almanach zum Bachfest

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Verlag: Residenz Verlag, Salzburg, 2008
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Von Apfelstrudel bis Zweitwohnsitz

    Ein Österreich Glossar

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Verlag: Residenz Verlag, Wien, 2006
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • 66 Sätze über die Liebe

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Verlag: Residenz Verlag, Salzburg, 2003
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Volksmilch

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Salzburg, Wien, 2001
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

    Erschienen in:

    Kein Foto vorhanden

    Über Österreich zu schreiben ist schwer
    Österreichische Schriftsteller über Literatur - Heimat - Politik

    HerausgeberInnen: Gerald Leitner
    Verlag: Residenz Verlag, Salzburg, Wien, 2001
    Veröffentlichungstyp: Buch

  • Die Zeit des Südens war vorbei

    11 Erzählungen

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Verlag: Residenz Verlag, Salzburg, 1996
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Unverrichteter Dinge

    Erzählung

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Verlag: Residenz Verlag, Salzburg, 1992
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Wanderer von gestern abend bis morgen nacht

    Erzählung

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Verlag: Residenz Verlag, Salzburg, 1990
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Verzweigungen

    Prosa

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Verlag: Rhombus Verlag, Wien, 1979
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    … wenn Du tote Schafe zählst …

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Veröffentlichungstyp: unselbständig

    Erschienen in:

    SALZ 125
    Nahaufnahmen 12

    Verlag: SALZ - Zeitschrift für Literatur, Salzburg, 2006
    Veröffentlichungstyp: Zeitschrift/Zeitung

  • Kein Foto vorhanden

    Welcome to your inspiration

    gesalzen. glosse

    AutorInnen: Christian Fuchs
    Veröffentlichungstyp: unselbständig

    Erschienen in:

    SALZ 131
    Zwischen den Worten Zwischen den Welten - Rauris 2008

    Verlag: SALZ - Zeitschrift für Literatur, Salzburg , 2008
    Veröffentlichungstyp: Zeitschrift/Zeitung

  • Kein Foto vorhanden

    Das Mozart-Wörterbuch

    Von Amadé bis Zungenspiel

    Herausgeber: Christian Fuchs
    Salzburg, 2005
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

Zurück