AutorInnen-Suche:

schliesen

Katherina Braschel

Geboren: 1992
Veröffentlicht als: AutorIn
2 Publikationen

Kein Foto vorhanden

Biografie

geboren 1992 in Salzburg, Studium der Theater-, Film und Medienwissenschaft an der Universität Wien, literarische Publikationen in den Zeitschriften „&radieschen“, „Mosaik“ und „erostepost“ sowie in der Anthologie zum „Wortlaut“-Kurzgeschichtenwettbewerb des Radiosenders FM4 (2018). Braschel war 2012-17 Mitglied des feministischen Theaterkollektivs „HIRA*“. Sie wurde mit einem Arbeitsstipendium des Landes Salzburg (2017) sowie dem Sonderpreis für Lyrik im Rahmen des „erostepost“-Literaturpreises (2018) ausgezeichnet und war Gewinnerin des Literaturwettbewerbs „Wir lesen uns die Münder wund“ (2018). Rauriser Förderungspreisträgerin 2019.

Publikationen

  • Kein Foto vorhanden

    es fehlt viel

    AutorInnen: Katherina Braschel
    Verlag: edition mosaik, Salzburg, 2020
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Das gute Bild

    AutorInnen: Katherina Braschel
    2019
    Veröffentlichungstyp: unselbständig

    Erschienen in:

    SALZ 175
    Aufbrüche. Rauriser Literaturtage 2019

    Verlag: Salzburger Literaturforum Leselampe, Salzburg, 2019
    Veröffentlichungstyp: Zeitschrift/Zeitung

Preise

Zurück