Publikationen-Suche:

schneesprache

Autoren: Robert Kleindienst
2001
Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Literaturnetz

Kein Foto vorhanden

Textproben:

schneesprache

nebel zieht auf die jäger kehrn aus den wäldern zurück frühmorgens schneit es worte ans bett du bist nicht hier graben in meinen bauch graben sich berge: wir könnten in einer nußschale über das versunkne venedig gondeln die wellen trieben uns aufs offne meer es schneit worte ans bett und in meiner lunge ziehn zwei windhunde durch den erdachten schnee einer spricht der andre erbricht was wir versprachen: wir würden sie vor den jägern behüten aber der nebel wird dichter du bist nicht hier

© Robert Kleindienst / Salzburger Literatur Netz / 2001

Zurck