Publikationen-Suche:

Schwarze Lämmer

Autoren: Elfriede Kern
Verlag: Jung und Jung Verlag GmbH, Salzburg, 2001
Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

Kein Foto vorhanden

Textproben:

Wer ist Maja, hat der Fremde gefragt, ich weiß nicht genau, hab ich gesagt, aber Arthur hält große Stücke auf sie, es scheint, daß sie ständig hier in den Flußauen wohnt. Demnächst feiert sie ein großes Fest, zu dem Arthur und ich eingeladen sind, hab ich gesagt. Beneidenswert, hat der Fremde gesagt und ist ein wenig gerückt, im Mondlicht ist mir keine seiner Bewegungen entgangen, was feiert sie, etwa ihren Geburtstag? Ich weiß es nicht, hab ich gesagt, kann sein. In der Folge habe ich ihm alles über Maja erzählt, und der Fremde hat sich interessiert gezeigt. Man darv ihr nur drei Dinge schenken, hab ich gesagt. Und welche drei Dinge sind das, hat der Fremde gefragt und sich neugierig vorgebeugt. "Junge Hunde, schwarze Lämmer und Honig." Der Fremde hat verständig genickt und dann nichts mehr gesagt. Ich habe im Mondlicht gesehen, daß er seine Augen geschlossen hält und bin mit einem Mal auch sehr müde gewesen.

/ 2001

Zurck