AutorInnen-Suche:

schliesen

Walter Pilar

Geboren: 1.8.1948
Veröffentlicht als: AutorIn, HerausgeberIn
17 Publikationen

© Erich Brandl

Biografie

1948 geboren und aufgewachsen in Ebensee, lebt als Schriftsteller, Zeichner, „KunstWandWerker & Rauminstallatör“ in Linz bei Langwies.

Volks- und Hauptschule (2 Klassen) Ebensee; '58-'64 Gymnasium des Vereins zur Förderung des Gymnasiums Bad Ischl, '64-'66 BRG Bad Ischl. Matura '66
Statt der entfallenen Maturareise 2wöchige Bildungsreise mit der VHS Salzkammergut in die Sowjetunion (Moskau, Leningrad) und nach Polen
'66/67 Abi-Kurs an der Handelsakademie Salzburg; wohnhaft im Kolpinghaus Salzburg (damals war Franz Innerhofer dort auch Hausmeister)
'67-'74 Ferialarbeit als Aushilfsmatrose am Traunsee (bei Traunseeschiffahrt- & Feuerkogelseilschwebebahn R. Ippisch & Co KG), wo er auch Thomas Bernhard kennenlernt und öfter mit Freunden in Obernathal besucht
'67-'69 Studium der Soziologie an der Hochschule für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Linz-Auhof. Literarische Kontakte mit Irmgard Beidl-Perfahl, Franz Kain, Peter Kraft, Karl Kleinschmied, Erich Wolfgang Skwara u.a.m.
'69-'72 Abendkurs an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Linz. Starke Anregungen durch Herbert Reads Erziehung durch Kunst
März '73 Aufenthalt bei einem Freund in Ponte d’Oddi bei Perugia (Sprachkurs an der Università per stranieri)
Sept. '73 Hochzeit mit Gertrud Flotzinger (Lehrbeauftragte für Kindermalen zuerst an der Kunstschule, dann HfG und zuletzt Kunstuniversität Linz), 2 Kinder (Katharina u. Linus Florian)
'73-'76 Lehrer an Volks-, Haupt- und Sonderschulen im Land Salzburg und Oberösterreich
'76-'78 nebenberufliches Studium der Kunst- & Werkerziehung an der HfG Linz
'77 Erwerb eines Einfamilienhauses. Später Atelieranbau u. Dachausbau für Studio. Seither Hauptwohnsitz in Linz
'79-'81 gem. mit Hans Kienesberger und Peter Putz Gründung der Bildmanufaktur Traunsee und Mitherausgeber von „Der Traunseher“ in 8 Nummern und dem Kunstspiel „Das Licht des Lebens“ (1984)
'81 Einbilder & Aussätze zur geistigen Umtagung, eine 1. Text/Bildsammlung (= Nr. 8 des Traunsehers)
'81 Aufnahme in die Grazer Autorenversammlung
'82 klupperln & düsenjäger erscheint als 1. Gedichtband bei der herbstpresse in Wien (werner herbst: „Fian Pila brauchts a biachl!“). „Biachl“ schnell vergriffen. Viele Lesungen bei herbstpresseveranstaltungen. Zusammenarbeit mit Musikern (z.B. Björn Gärtner, Zugharmonie)
'82 6monatiger Militärdienst in der HeeresSanitätsAnstalt Hörsching
'83 Tschechischkurs (letní škola) an der Karlsuniversität in Prag
'84 Jederland, 3. Publikation in bibliophiler Aufmachung (dunkelblaue Gedichte auf hellblauem Papier)
'85 (Februar) Romstipendium im österreichischen Kulturinstitut mit Lesung bei der Ausstellung von Johann Jascha
'86 4monatiger Zivildienst beim oö. Roten Kreuz in Kirchschlag
'86 An sanften Samstagen, letzter Gedichtband bei der herbstpresse Wien
ab '86 freier Schriftsteller & Zeichner
'86-'89 wiederholt Reisen zu und Aufenthalte bei unseren nördlichen Nachbarn hinter dem Eisernen Vorhang. In Prag Kontakte zur edice petlice (Zdenek Urbánek, Alexandr Kliment, Grögerová/Hiršal, u.a.)
'87 Teilnahme am internationalen Schriftstellertreffen Roman '87 in Bratislava und Budmerice, wo er über Erfahrungen beim Schreiben eines experimentellen Romans spricht und Bohumil Hrabal kennenlernt
'88 Einladung durch den österreichischen Lektor Georg Unterberger zu einer Lesung an der Vincas-Kapsukas-Universität in Vilnius/Wilna (Sovjetunion)
'89 via Berlin Flugreise nach Vilnius. Nach erfolgreicher Lesung an der Universität 1. Teilnahme am poetischen Frühling '89 (Poëzijos Pavasaris)
'89 Der MOOSWOCHE 7. & 8. Tag, Blätter zur Poesie Nr.8, Kollektion Scherr Wien '89
'90 nach 8maligem erfolglosen Ansuchen um eine Talentförderungsprämie oö. Landeskulturpreis für Literatur
'89/90 Augen-auf-Linz-Projekt mit Herbert Vorbach. Lektorat: Martin Sturm
ab '91 verstärkte Zusammenarbeit mit den befreundeten Komponisten Christoph Herndler, Georg Nussbaumer u.a. (Folge: Kunsttagesreisen '92 und '94)
'93 Eingelegte Kalkeier erscheint in der Kollektion Scherr (poetische Qualität des Recyclingkartons wird zur Einbandgestaltung genutzt)
'93 einmonatige Kalifornienreise. Weitere Auslandsreisen (tlw. auch zu Gruppenlesungen österreichischer Autorinnen und Autoren): Litauen, Italien, Rumänien, Ungarn, Slowenien, Russland (Moskau, St. Petersburg), Kreta, Ukraine (Lemberg, Kiev), Schweden, Frankreich (Provence, Bretagne, Paris), Deutschland (Marburg a.d. Lahn, Leipziger und Frankfurter Buchmesse), u.a.m.
'96 Lebenssee ~ eine skurreale Entwicklungsromanesque erscheint im Ritter Verlag Klagenfurt (literaturkritisches Echo in der BRD, u.a. FAZ, Neue deutsche Literatur)
'98 1. CD (mit Georg Nussbaumer und Katrin Emler) mit Auftritten in ganz Österreich
'99 Rauminstallation Der KARBACH-HOCHALTAR (eine Kunstmaschine) im O.K.-Linz und im KUB Bregenz 2000
'02 Lebenssee ~~ Gerade Regenbögen bei Ritter in Klagenfurt (literaturkritisches Echo im gesamten deutschen Sprachraum, u.a. NZZ)
'04/'05 Stipendienaufenthalte am Egon Schiele-Art-Centrum in Ceský Krumlov/Krumau, wo er u.a. die Dichter Christian Filips und Olaf Velte kennenlernt
'06 Bei der Ausstellung W. P. in Krumau & anderswo im Literaturhaus Wien stellt sich ihm sein „Doppelgänger“ (= derselbe Vor- & Zuname) vor. Es ist ein Wiener ÖBB-Pensionist und Amatörlyriker (was wiederum W. P.s Großvater auch war), der angeblich einen Großteil seiner Ferien auch in Ebensee-Steinkogl verbracht hat
'07 nach vorhergehenden erfolgreichen Ausstellungen in Linz und Wien publiziert er den Text/Bildband W. P. in Krumau & anderswo: Achsen des Augenblicks bei Ritter.
'08 Eine Augenerkrankung reduziert die literarischen und künstlerischen Aktivitäten
'08 Beitrag in Zaungast, Hrsg. Silvana Steinbacher, Drava-Verlag, Klagenfurt
'10 Wiederaufnahme des Lebenssee-Projekts; Die Rampe 3/10 Porträt Walter Pilar, Hrsg. Wolfgang Hackl & Wolfgang Wiesmüller, Traunerverlag Linz 2010;
'14 Florian Neuner in Gespräch mit W.P. In: IDIOME 7 - Kleververla,g Berlin/Wien
'15 erscheint Lebenssee ~~ Wandelalter bei Ritter, Klagenfurt.

Mitgliedschaften:

Grazer AutorInnen Autorenversammlung
MAERZ



Werdegang

Seit 1968 zahlreiche Lesungen, Aktionen & Ausstellungen. Von 1979-1981 Mitherausgeber des Traunsehers. Einträge in Gipfelbücher, Beiträge in in- und ausländischen Kulturzeitschriften (Literatura ir Menas, Šiaures Athenai, Wespennest, Sterz, die Rampe, Facetten, kursiv, der Literaturbote/Frankfurt etc.) & Anthologien (z.B. in: Ludwig Laher, Europa erlesen OÖ, Wieser 04); Ausstellungen in der Galerie im Stifterhaus (z.B. Nachkommenschaften 1992, Walter Pilar in Krumau & anderswo, 2005), O.K-Centrum für Gegenwartskunst (Die paradiesischen Ecken meines Lebens, Rauminstallation 92, der Karbach-Hochaltar, Rauminstallation 99) & Kunsthaus Bregenz (der Karbach-Hochaltar innerhalb LKW 2000).

Publikationen

  • Lebenssee~~~

    Wandelalter

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: Ritter Verlag, Klagenfurt, 2015
    Gattung: Prosa

  • Kein Foto vorhanden

    Lesesaal, Wortkreative, Kulturhauptstadt Europas-Duo Linz & Vilnius

    AutorInnen: Walter Pilar
    Vilnius, 2013
    Veröffentlichungstyp: Buch

    Erschienen in:

    Kein Foto vorhanden

    Österreich und Litauen / Lietuva ir Austrija

    Verlag: Lietuvos Didžiosios Kunigaikštystės institutas , Vilnius, 2013
    Veröffentlichungstyp: Buch

  • Walter Pilar in Krumau & anderswo:

    Achsen des Augenblicks

    AutorInnen: Walter Pilar
    Anmerkung: Text/Bildsammlung
    Verlag: Ritter Verlag, Klagenfurt, 2007
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Lebenssee ~~

    Gerade Regenbögen

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: Ritter Verlag, Wien, 2002
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Der MOOSWOCHE siebenter Tag

    Teile eines Gesamtkunstwerks

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: Edition Mohs, Wien, 1998
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Lebenssee~

    Eine skurreale Entwicklungsromanesque

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: Ritter Verlag, Klagenfurt, 1996
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Eingelegte Kalkeier

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: Kollektion Dieter Scherr, Wien, 1993
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    pOÖsie

    AutorInnen: Walter Pilar
    Anmerkung: Werkstatt-Druck 3, Alois Reiter
    Ulrichsberg, 1988
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    An sanften Samstagen, Gedichte

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: herbstpresse, Wien, 1986
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Jederland

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: herbstpresse, Wien, 1983
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Klupperln & Düsenjäger

    AutorInnen: Walter Pilar
    Verlag: herbstpresse, Wien, 1982
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Paradieschen

    AutorInnen: Walter Pilar
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Andere

    Erschienen in:

    Oberösterreich
    Europa erlesen

    HerausgeberInnen: Ludwig Laher
    Verlag: Wieser Verlag, Klagenfurt , 2004
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    „Maiandacht “

    (ein Ausflug in rot-weiß-rot)

    AutorInnen: Walter Pilar
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Andere

    Erschienen in:

    Oberösterreich
    Europa erlesen

    HerausgeberInnen: Ludwig Laher
    Verlag: Wieser Verlag, Klagenfurt , 2004
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Landeshymne im Dialekt. Über Franz Stelzhamer

    AutorInnen: Walter Pilar
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Andere

    Erschienen in:

    Dichter über Dichter

    HerausgeberInnen: Walter Pilar
    Verlag: edition selene, Wien, 1999
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Eine Vertreibung/ Odsun

    AutorInnen: Walter Pilar
    Gattung: Theatertext | Veröffentlichungstyp: Andere

    Erschienen in:

    Kein Foto vorhanden

    Die Rampe 4/05
    Hefte für Literatur

    Verlag: Rudolf Trauner Verlag, Linz, 2005
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Zeitschrift/Zeitung

  • Dichter über Dichter

    Herausgeber: Walter Pilar
    Verlag: edition selene, Wien, 1999
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Buch

  • Kein Foto vorhanden

    Lyrik aus Litauen

    Herausgeber: Walter Pilar
    Verlag: Kollektion Dieter Scherr, Wien, 1992
    Gattung: Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch

Preise

Verweise

Folgende Publikationen enthalten Verweise auf:
Walter Pilar

  • Kein Foto vorhanden

    IDIOME 7: Welt kommt ja so daher!

    Gespräch Florian Neuner mit W. Pilar


    Verlag: Klever Verlag, Wien, 2014
    Gattung: anderes

  • Die Rampe Porträt 10

    Walter Pilar


    Verlag: Rudolf Trauner Verlag, Linz, 2010
    Gattung: anderes | Veröffentlichungstyp: Zeitschrift/Zeitung

  • Zaungast

    Begegnungen mit oberösterreichischen Autorinnen undAutoren

    AutorInnen: Silvana Steinbacher
    Verlag: Drava, Klagenfurt, 2008
    Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

Zurück