Publikationen-Suche:

welwitschia mirabilis

eine botanische recherchenovelle

Autoren: Judith Fischer
2002
Gattung: Prosa | Veröffentlichungstyp: Literaturnetz

Kein Foto vorhanden

Textproben:

die leeren schalen sammeln sich glaeser reste teller brocken. in einer flasche verfault eine feige an einem abgebrochenen ast. oben an den stellagen lagert sich bluetenstaub ab cremiger pollen. das wasser truebt ein. organische reaktionen. welwitsch steht vom sessel auf wie um eine rede zu halten und seine worte sind exekutionen nicht länger entschuldigungen. soll alles noch einmal weggeworfen werden. er mit dazu. speichel zieht in die unlasierte holzoberfläche. verbindet sich mutiert mitsamt dem licht in eine figur fleckig. hooker sollen die haende zittern und waehrend er noch seine position beibehaelt sehe ich die venen an seinen haenden anschwellen weil er sich die arme so stark verschraenkt gegen sich zu und alles staut sich. aber er wird warten muessen.

/ 2002

Zurck